Die EU gegen Microsoft

Nachdem Microsoft eine weitere Niederlage gegen die EU Kommission einstecken musste, bleibt mir nichts anderes übrig, als weiterhin von der Unfähigkeit der Kommission überzeugt zu bleiben.

Die Thematik ist ja bekannt und muss hier auch nicht weiter erörtert werden. Dennoch muss ich sagen, dass ich nahezu alle Auflagen gegen Microsoft als äußerst lächerlich und inkonsequent empfinde.

Eine der vielen schwachsinnigen Entscheidungen der Kommission bleibt zum Beispiel Windows N. Es ist unglaublich. Natürlich ist die von der EU geforderte unabhängige Aufsichtsperson mit Einblicksrecht in sämtliche Quellcodes genauso unsinnig und peinlich. Doch selbst wenn das neuste Urteil diese Aufsichtsperson nicht mehr erfordert, bleiben die restlichen Entscheidungen sehr fraglich. Das Urheberrecht Microsofts wird hier außer Acht gelassen.

Neelie Kroes heißt die Frau, die für die EU gegen Brad Smith von Microsoft argumentiert.

image  image
(Quelle: [1])                                   (Quelle: [2])

Und ich wette, sie benutzt kein Windows N!

Links:

[1] http://ec.europa.eu/commission_barroso/kroes/profile_de.html
[2] http://ftd.de/koepfe/253841.html
[3] http://derstandard.at/?url=/?id=3038881

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s